+++ AKTUELL +++ Aufgrund der aktuellen Covid-19 Verordnung bleibt unser Ladenlokal geschlossen. Nutze stattdessen unseren Click & Collect Service.
Powerslide Montage-Keile - Stride-Control Set

Artikelnummer: 900638HA

Kategorie: Sonstiges

Variante
6,90 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand

Unser bisheriger Preis: 6,90 €
Lieferzeit abhängig von der Variante (bitte auswählen)
Woanders günstiger? → Tiefstpreis-Anfrage ←

Wähle bitte erst die gewünschte Variante aus.


So werden deine Powerslide-Skates richtig getuned: Das Stride-Control-Set von Powerslide besteht aus vier Unterlegplättchen bzw. -keilen, mit deren Hilfe die Skates genau auf die Bedürfnisse des Fahrers angepasst werden können. Die Hartplastik-Plättchen werden zwischen Schiene und Schuh eingesetzt, um den Winkel zwischen denselben zu verändern. Sie ermöglichen es, die Schiene seitlich ganz leicht anzukippen und so möglicherweise vorhandene Fußfehlstellungen bzw. X-/O-Beinstellungen auszugleichen und den Abdruckweg zu verlängern.

Kompatibel für alle Powerslide Komplettskate-Modelle sowie für alle Powerslide Schienen.

Wenn du unsicher bist, ob deine Powerslide-Skates für diese Art von Tuning geeignet sind, melde dich einfach bei uns, wir helfen dir gerne weiter. Erhältlich als Längs- oder Querloch.

Farbe: schwarz

Preis pro Set bestehend aus vier Hartplastik-Unterlegplättchen.

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Bitte teile anderen Kunden Deine Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 2
5 von 5 Klasse!

Sehr präzise Verarbeitung, das Profil passt absolut exakt zur Powerslide-Schiene. Das Aufsetzen auf der Außenkante geht noch besser und der Underpush wird unterstützt. Unbedingt zu empfehlen.

., 26.02.2018
5 von 5 Sehr hilfreich !

Die Keile haben mir sehr geholfen, die Schienenstellung zu verbessern. Die Schiene konnte zentraler montiert werden und ich habe ein besseres Standgefühl. Dadurch auch bessere Kontrolle über den Skate beim Gleiten und Pushen. Der positive Effekt hängt vielleicht auch von der individuellen Bein- und Fußstellung ab, deswegen im Zweifelsfall einfach mal ausprobieren.

., 03.01.2020
Einträge gesamt: 2